PERFECT HEELWORK©


Wochenendseminar: Perfekte Fußarbeit!

Foto: Mareike Doll
Foto: Mareike Doll

 

DAS MODERNE AUSBILDUNGSSYSTEM FÜRS  „BEI-FUSS-GEHEN", DAS AUCH IHNEN UND IHREM HUND DEN SPORTLICHEN ERFOLG BRINGEN WIRD


PERFECT HEELWORK© mit Mareike Doll

IST EIN ÜBER JAHRE WEITER ENTWICKELTES AUSBILDUNGSSYSTEM , WELCHES JEDER HUNDEFÜHRER STEP-BY-STEP LEICHT ERLERNEN KANN.

 

Fußarbeit ist eine Kombination aus Technik und Gefühl.

Die Technik betrifft den äußeren Aufbau der Fußarbeit mit dem Ziel, die Anforderungen der jeweiligen Prüfungsordnungen best möglichst zu erfüllen.

Doch ein nur technisch korrekt laufender Hund ist noch lange kein SCHÖN arbeitender Hund!

Schön sieht es dann aus, wenn die Hunde von innen heraus schön werden, durch Zufriedenheit und Freude an der gemeinsamen Arbeit.

Solch einem Team kann man stundenlang zusehen. Der Hund ist entspannt und konzentriert. Der Hundeführer kann das Wir-Gefühl und die ungeteilte Aufmerksamkeit seines Hundes genießen.

Die Freude an der Bewegung, den Fleiß, beim gemeinsamen Arbeiten.

Die einzelnen Bausteine der Fußarbeit sind Bausteine, die sich mit jedem Tag mehr zu einem Gesamtbild zusammen setzen.

Mit dem Bausteine-System von Perfect Heelwork© kann absolut jeder Fußarbeit erlernen!

Mehr noch: Lernen Sie Fußarbeit lieben

Perfect Heelwork I bis III mit Mareike Doll

 

Tag 1 beginnt um 10.00 Uhr mit einer ca. 1 1/2 stündigen Praxiseinheit.

Perfect Heelwork© Teil I ist das Basiselement des Perfect Heelwork© Ausbildungssystems und beginnt jeweils am Freitag. Jeder Hundeführer benötigt dieses grundlegende Wissen. Alle Folgelektionen bauen auf  Teil I auf, in welchem das theoretische Grundwissen und praktische Übungen kombiniert werden.

Bei Teil I benötigen wir im Anschluss an diese erste Praxiseinheit die Hunde für den gesamten Tag nicht mehr. Sie können -je nach Möglichkeiten- im Auto bleiben, mit in die Theorieeinheit kommen oder von jemandem abgeholt werden..., so, wie es jeweils möglich ist.

Es folgt eine Theorieeinheit bis ca. 13.00 Uhr.

Von 13.00 - 14.00 Uhr machen wir eine Mittagspause. Wir essen gemeinsam und es ist Zeit, um mit den Hunden spazieren zu gehen.

Von 14.00 Uhr bis ca. 17.00/18.00 Uhr machen wir an diesem ersten Tag weiter mit der Theorie.

 

Tag 2 beginnt wieder um 10.00 Uhr.

Wir arbeiten praktisch bis ca. 13.00 Uhr.

Dann wieder 13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause.

14.00 - ca. 17.00/18.00 Uhr dann weiteres praktisches Training.

 

Tag 3 beginnt nochmal um 10.00 Uhr mit ca. 2 Stunden Theorie und endet ca. um 17.00 Uhr.

Unterbrochen von der Mittagspause von 13.00 - 14.00 Uhr gibt es an dem Tag Praxis mit und ohne Hunde.

TRAINERIN

Mareike Doll

 

KOSTEN

290 € inkl. MwSt. für 3 Seminartage wie oben beschrieben für Teilnahme MIT Hund (aktive Teilnahme) inkl. Getränke

-ausgebucht -

 

160 € inkl. MwSt. für 3 Seminartage wie oben beschrieben für Teilnahme OHNE Hund (passive Teilnahme) inkl. Getränke

 

TERMIN: 

Fr., 21.08. - So., 23.08.2020 (max. 12 Mensch-Hund-Teams) 

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 10 Mensch-Hund-Teams nicht erreicht werden, halten wir uns das Recht vor, das Seminar zu verschieben oder abzusagen. 

Foto: Mareike Doll.
Foto: Mareike Doll.