Rally Obedience for fun


Info

Rally Obedience kommt aus Amerika und bietet eine weniger formale Alternative zum traditionellen Obedience.

 

Mit Übungsschildern wird ein Parcours aufgebaut. Hierfür werden Übungen aus der Fußarbeit in vielen verschiedenen Variationen verwendet. Hundeführer und Hund sollen den Parcours möglichst schnell und präzise abarbeiten. Dabei ist eine perfekte Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Mensch-Hund-Team gefordert.

 

Beim Rally Obedience dürfen Hundeführer und Hund ständig miteinander kommunizieren. Es darf jederzeit gelobt und motiviert werden.



 Hobby-Gruppe für Einsteiger

 

Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmer ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen. Wir vermitteln erste theoretische und praktische Inhalte und erarbeiten uns Schritt für Schritt die Schilder aus der Beginner-Klasse.

Ein Grundgehorsam beim Hund sollte grundsätzlich vorhanden sein.

Wir richten uns an Teilnehmer, die Freude daran haben, diesen tollen Sport als sinnvolle, gemeinsame Beschäftigung mit ihrem Hund auszuüben. Gearbeitet wird nach VDH-Reglement, aber eine Wettkampfvorbereitung wird es bei uns nicht geben. 

Wir möchten gerne mit den Teams aus Freude am Rally Obedience arbeiten. 

 

 

TRAINERIN

Janika Hauschildt 

KOSTEN

Fünferkarte     80 € inkl. MwSt. pro Mensch-Hund-Team

Zehnerkarte  150 € inkl. MwSt. pro Mensch-Hund-Team

(max. 6 Mensch-Hund-Teams)

START

Donnerstags von 17.30 - 18.30 Uhr - belegt -

Donnerstags von 18.45 - 19.45 Uhr - 1 freier Platz -

Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 4 Mensch-Hund-Teams nicht erreicht werden, halten wir uns das Recht vor, den Unterricht abzusagen oder zu verschieben.